Unitymedia: Infrastrukturwettbewerb ohne Fördergelder

Auf dem Breitbandgipfel in Frankfurt am Main hat sich Unitymedia-CEO Lutz Schüler klar gegen eine Öffnung des Kabelnetzes seines Unternehmens ausgesprochen. Zudem wehrte er sich gegen den Vorwurf, dass Unitymedia nur in den lukrativeren Ballungszentren ausbauen würde.

pixabay.com/unitymedia