Telekom setzt bei Glasfaserausbau auf künstliche Intelligenz

Bonn, 04.10.2018 - Die Telekom geht beim Glasfaser-Ausbau neue Wege: Als erster Netz-Betreiber in Europa setzt sie in einem Pilotprojekt auf künstliche Intelligenz in der Planung. Dank schnellerer und optimierter Planung der Strecken kann mehr Ausbau in kürzerer Zeit stattfinden. Davon profitieren die Kunden.

pixabay.com/Telekom