BT und Europol gehen gemeinsam gegen Cyber-Bedrohungen vor

 Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT hat mit Europol, der Agentur der Europäischen Union für die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Strafverfolgung, eine Absichtserklärung unterzeichnet, um Informationen über wesentliche Cyberbedrohungen und -angriffe auszutauschen. Beide Organisationen verstärken damit ihre Bemühungen, das Internet für Bürger, Unternehmen und Regierungen sicherer zu machen.

pixabay.com